In diesem Kurs entwickelt ihr ein tiefes Verständnis des Körpers als Instrument für Stimme und Sprache. Er führt durch einen Übungskanon für Entspannung, Atembewusstsein, Tragfähigkeit und Resonanz der Stimme, Flexibilisierung der Artikulation bis hin zur Arbeit am Text.

Der Fokus und das Ziel unserer Arbeit bei der filmschool vienna

Es geht uns stets um das sinnliche Zusammenspiel von Körper, Stimme und Gedanke. So ist das Ziel niemals eine äußerlich korrekt geführte Sprechweise, sondern eine befreite Stimme, die alle Facetten der Situation durchscheinen lässt. Das, was du sprichst, soll Sinn machen. Weil Sprechen im Film und auch auf der Bühne bedeutet, ganz in Deinem Element zu sein, körperlich, sinnlich: im Moment dessen, was ausgedrückt sein will – locker und entspannt, aber klar und deutlich!

Ziel des Stimmtrainings/des Kurses ist es, ein Bewusstsein für die eigene Stimme zu schaffen und zu lernen, ökonomisch und gezielt mit ihr umzugehen. Ihr lernt euren Körper als Instrument kennen, in dem sich der Atem entfalten und darauf aufbauend die Stimme Raum nehmen kann. Wir werden an der Artikulation feilen und auch die Arbeit am Text kommt nicht zu kurz. Wir arbeiten mit Elementen aus der klassischen Sprecherziehung und Sprechtechnik, der Atempädagogik nach Ilse Middendorf und der körperoreintierten Stimmpädagogik, dem Stimmtraining nach Kristin Linklater und Impulsen aus dem Yoga. Spielerische Impulse aus dem Schauspiel und der Improvisation runden die Arbeit ab.

Buchbar auch für Menschen, die keine Schauspieler*innen sind und viel vor andren sprechen oder einfach die Fähigkeit erweitern wollen, andre mit ihrer Stimme gut zu erreichen.

  • wöchentlich in der Gruppe
  • 2 Einheiten (50 Minuten), Freitag,  10:00-11:40 Uhr
  • pro Semester buchbar

Methoden: u.a. Kristin Linklater, Ilse Middendorf, Sprecherziehung, Moshe Feldenkrais, Yoga-Praktiken, Jurij Vasiljev sowie das Gestische Sprechen.

Dozentinnen: Barbara Maria Bernhard, Hannah Heckhausen  und Melanie Herbe

  • Aussprache und Verständlichkeit
  • Hörtechniken, freies Atmen
  • Körpertechniken und Sprechtechniken
  • Sinn und Verstand im Text
  • Gedanke, Körper, Flow
  • Lust an Sprache und Klang

Kosten

1 Semester (30 Unterrichtsstunden): € 480 | € 16/ Stunde
2 Semester (60 Unterrichtsstunden): € 840| € 14/ Stunde
Du sparst € 120!


Und hier unsere Angebote im PAKET: 

„short film & techniques“  –  Wem es mehr um die Techniken geht, der befasst sich am besten mit diesem Paket.

  • 2 Semester ACTING ON CAMERA (60 Unterrichtsstunden)
  • 2 Semester BODY WORK oder VOICE TRAINING oder IMROV TECHNIQUE (je 60 Unterrichtsstunden)

Für € 1500 (€ 12,50 /Stunde)
Du sparst € 180!

„feature film & techniques“  –  Hier ist aufgehoben, wer den ganzen Technik-Bereich zusammenpacken will.

  • 2 Semester ACTING ON CAMERA (60 Unterrichtsstunden)
  • 2 Semester BODY WORK (60 Unterrichtsstunden)
  • 2 Semester VOICE TRAINING (60 Unterrichtsstunden)
  • 2 Semester IMPROV TECHNIQUE (60 Unterrichtsstunden)
  • 2 Semester Meisner TECHNIQUE (60 Trainingsstunden)

Für € 3600 (€ 12 / Stunde)
Du sparst € 270!